Skip to main content

Nicht geeignete Treppen

Für folgende Treppen ist Scewo BRO nicht geeignet. Unterlasse das Befahren solcher gefährlichen Treppen:

  1. Wendeltreppen

  2. Rolltreppen

  3. Feuchte oder nasse Metalltreppen

  4. Feuchte oder nasse Treppen mit stark abgerundeten Kanten

  5. Mit Schnee oder Eis bedeckte Treppen

  6. Treppen mit verminderter Traglast unter 300 kg

  7. Treppen mit Steigung ausserhalb der zulässigen Spezifikationen (siehe Technische Daten)

  8. Treppen mit unterschiedlich hohen Stufen und sich ändernder Steigung

  9. Treppen mit einem Podest, welches kleiner als unter Technische Daten ”minimale Podestgrösse” angegeben ist

Treppe mit Gefälle vor erster Stufe

danger_stairs_top_landing_not_flat.tiff
stairs_inclined_landing_new.jpeg

Befindet sich vor dem Treppenbeginn von oben ein Hang, kann die Steigung der Treppe falsch gemessen werden. BRO könnte nach vorne kippen.

Treppe mit geneigter oberer oder unterer Ebene

Warnings_30.tiff
laterally_inclined_landing.png

Ist die obere oder untere Ebene einer Treppe geneigt, verweigert BRO den Übergang. Somit kann es sein, dass Du dann in dieser Situation fest steckst und nicht mehr hoch oder runter fahren kannst. Beachte deswegen, dass beide Ebenen immer 0° geneigt sind.

Rutschige Raupen und Oberflächen

danger_stairs_sliding.tiff
stone-stairs-bottom.jpeg

Unter diesen Bedingungen kann BRO auf der Treppe rutschen: feuchte, schmutzige oder abgenutzte Raupen, feuchte Stufen (auch mit Schnee oder Eis bedeckt) besonders bei abgerundeten Treppenkanten, Treppen mit losem Teppich.

Bei rutschigen Raupen oder Oberflächen Treppen nicht befahren

Befahre niemals Treppen, bei welchen Du nicht sicher bist, ob die Traktion der Raupen für ein sicheres Überwinden ausreichend ist. Du könntest die Treppe mit hohem Tempo herunterrutschen und Dich oder Drittpersonen verletzen! Faktoren, welche die Traktion erheblich beeinflussen sind:

  1. Feuchte Raupen (z.B. nach Fahrt (im Balanciermodus) im Regen oder Schnee)

  2. Treppen mit variierender Stufenhöhe (insbesondere Treppen, die beim Herunterfahren steiler werden)

  3. Schmutzige Raupen (z.B. nach Fahrt in Kies oder Schlamm oder öligem Untergrund)

  4. Stark abgenutzte Raupen

  5. Abgerundete Treppenkanten

  6. Feuchte Treppen

  7. Feuchte, fein geschliffene Steintreppen (z.B. Marmor oder Sichtbeton)

  8. Feuchte Holztreppen

  9. Stark ausgelaufene, abgerundete Treppen

  10. Feuchte Metalltreppen

  11. Teppich

  12. Schnee oder Eis auf der Treppe

Wenn Du unsicher bist, ob die Oberfläche einer Treppe genügend Traktion bietet, fahre diese Treppe nicht!

Treppen mit stark abgerundeten Kanten

danger_stairs_sliding.tiff
wooden_stairs_resized.jpeg

Treppen mit stark abgerundeten Kanten können rutschig sein. Vor allem wenn die Treppe aus Material gefertigt ist, welches den Raupen keinen guten Halt erlaubt, wie zum Beispiel Holz oder Marmor.

Zu steile Treppen

stair_angle_too_steep.tiff
steep_stairs_39.jpeg

Treppen mit einer Steigung über 36° sind zu steil für BRO. Die Treppe auf dem rechten Bild hat eine Steigung von 39°. Du könntest die Treppe herunterfallen. Die meisten Treppen weisen eine Steigung von ca. 30° auf. Beachte unbedingt die Meldung auf der App und der Steuerkonsole.

Treppen mit variierenden Stufenhöhe hochfahren

danger_stairs_varying_up.tiff
varying_step_height_croped.jpeg

Auf Treppen, die beim Hochfahren flacher werden, kippt BRO nach hinten und das Anti-Kipp-System (ATS) wird ausgelöst.Anti-Kipp-System (ATS)

Treppen mit variierenden Stufenhöhe runterfahren

danger_stairs_varying_down.tiff
uneven_steps_resized.jpeg

Auf Treppen, die nach unten steiler werden, kann BRO beim Herunterfahren nach vorne kippen.

Keine Treppen mit variierender Stufenhöhe befahren

Treppen mit variierenden Stufenhöhen können insbesondere beim Herunterfahren (wenn die Treppe steiler wird - auch wenn es sich um den obersten Tritt handelt, der weniger hoch ist als die nachfolgenden) gefährlich sein. Befahre solche Treppen nicht! Du könntest im schlimmsten Fall vorne über kippen und dich schwer verletzen!

U-förmige Treppen

danger_round_stairs.tiff
curved_stairs_resized.jpeg

BRO kann leider keine Wendel- und u-förmigen Treppen fahren.

Rolltreppen

danger_escalator_not_allowed.tiff
moving_stairway_resized.jpeg

Die Treppenerkennung und der Wechsel der Modi funktionieren auf der Rolltreppe nicht schnell genug.

Sehr hohe Hindernisse sind verboten!

Treppenabsätze und weitere Hindernisse, die höher als die maximal spezifizierte Hindernishöhe sind (siehe, Technische Daten), dürfen nie überwunden werden!

Zu hohe Hindernisse für BRO
Zu hohe Hindernisse für BRO
Abbildung 62. Zu hohe Hindernisse für BRO